Politisch

 

Politisch stehe ich für:

  • Ein liberales Gesellschaftsbild. „Leben und leben lassen“.
  • Einen starken Staat in der Innenpolitik. Personelle und strukturelle Stärkung unserer Sicherheitsbehörden und der Justiz.
  • Beibehaltung des mehrgliedrigen Schulsystems unter behutsamer Weiterentwicklung der Lerninhalte und Lernmethoden. Bedarfsgerechte und passgenaue frühkindliche und schulische Kinderbetreuung.
  • Bezahlbarer Wohnraum über Innen- und Außenentwicklung und vereinfachte Verfahren.
  • Bürokratieabbau für den Mittelstand, die Landwirtschaft, Vereine und das Ehrenamt.
  • Eine aktive Wirtschaftsförderungspolitik statt Wirtschaftsverwaltung. Innovationen und Qualifizierung in guten, statt Subventionen in schlechten Zeiten.
  • Beibehaltung der schwarzen Null. Sparsamer Umgang mit Steuergeldern.
  • Mobilitäts- und Technologieoffenheit, statt einseitigen Festlegungen bei Verkehrs-, Antriebs- und Energieträgern. Kein „Entweder – Oder“, sondern „Sowohl – als – auch“
  • Beibehaltung der Investitionen in den Straßenbau. Ja zum Tunnel Böbingen.
  • Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen und unserer Umwelt über Wissenschaft, Forschung und den Markt. Nicht über Verbote und nicht zu Lasten der Menschen.
  • Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land. Daseinsvorsorge auf dem Land sichern. Ärzte, Nahversorgung, ÖPNV, Schulen und Kindergärten, Pflegeplätze und Telekommunikation.
  • Eine am geltenden Recht orientierte Politik in der Migration, Integration und Rückführung. Hierfür brauchen wir eine leistungsfähige Verwaltung und Justiz.
  • Eine behutsame Umsetzung der Digitalisierung, ohne die Menschen zu überfordern.
  • Eine zukunftsfähige Landwirtschaft, die nicht für alle gesellschaftlichen Missstände verantwortlich gemacht werden darf.
  • Ein offenes Ohr für die Anliegen der sogenannten „kleinen Leute“. Sie waren immer unsere Wählerinnen und Wähler.

Nach oben